Projekte

"Gesundes Frühstück"

Unser Kindergarten beteiligt sich in Kooperation mit der AOK an dem Gesundheitsförderungsprogramm „JolinchenKids“-Fit und gesund in der Kita.

Im Vordergrund des Programms stehen die Themenbereiche Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden. Ziel der drei Module ist es, die Kinder im Kindergarten für eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung zu begeistern. Außerdem möchte „JolinchenKids“ die Kinder emotional stark machen.

Im Rahmen dieses Projektes sind auch die Eltern miteingebunden und bereiten sehr engagiert einmal im Monat für die Kinder ein gesundes Frühstück zu. Da gibt es zum Beispiel eine Brotraupe, eine Gurkenschlange, einen leckeren Erdbeerquark oder lustige Obst-und Gemüsespieße. Das Frühstück wird mit großer Freude von den Kindern erwartet und mit Riesenappetit fast bis auf den letzten Krümel aufgegessen.


"Sicherer Schulweg"

Jedes Jahr findet im Frühjahr für die künftigen Schulanfänger ein Verkehrssicherheitstraining statt. Ein Polizist der Polizeidirektion Aalen trainiert mit den Kindern die richtigen Verhaltensweisen auf dem Schulweg ein.


"Hochbeet"

Durch die tatkräftige Hilfe des Elternbeirats wurde im Garten des Kindergartens St. Barbara ein Hochbeet aufgebaut. Mit viel Einsatz und Freude können die Kinder verschiedene Früchte- und Gemüsepflänzchen einsetzen, die sie zum Teil vorziehen. Den ganzen Frühling und Sommer beobachten die Kinder mit viel Interesse das Wachsen und Gedeihen der Pflanzen. Sie helfen beim Unkraut jäten und beim Gießen und bald schon können die ersten Erdbeeren geerntet und verzehrt werden. Erbsen, Kohlrabi, Schnittlauch, Petersilie und vor allem Tomaten gedeihen hervorragend und ergänzen jetzt oftmals das Vesper der Kinder im Kindergarten.